Aktualisierungen von Ordnern funktioniert nicht mehr

Es kann passieren, das Windows sich dazu entscheidet, Änderungen in Ordnern nicht mehr automatisch anzuzeigen. Gelöschte, neu hinzugekommende oder umbenannte Dateien und Ordner werden erst sichtbar, wenn mittels F5 oder Rechtsklick -> Aktualisieren die Anzeige aktualisiert wird. Wie der Fehler zustande kommt, können wir leider nicht erklären. Wie man ihn behebt hingegen schon:

  1. Kicken Sie auf Start und geben Sie regedit in das Suchfeld ein. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der Taste Return.
  2. Navigieren Sie bitte in den folgenden Ordner
    1. HKEY_CURRENT_USER\
    2. Software\
    3. Microsoft\
    4. Windows\
    5. CurrentVersion\
    6. Policies.
  3. Klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf Policies und wählen danach Neu.
  4. Wählen Sie DWORD-Wert (32 Bit) durch anklicken aus.
  5. Wählen Sie nun als Namen NoSimpleNetIDList (ein Wort, bitte Groß-/Kleinschreibung beachten) und betätigen mit OK
  6. Klicken Sie nun mit der linken Maustaste doppelt auf den neu erstellten Eintrag
  7. Geben Sie als Wert 1 ein und bestätigen die Eingabe mit OK
  8. Bitte schließen Sie danach den Registrierungs-Editor, erst dann werden die Änderungen aktiv.

Nun sollten die Ordner nach Änderungen darin wieder automatisch aktualisiert werden.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail